Home
Was ist CCC-International?
Aktuelle Programme
CCCI-Sommer-Programme
Arabischen Frühling
Frühförderung v. Kindern
Vereinsphilosophie
Anliegen-Zweck-Ziel
Vereinsstruktur
CV/Publikat. Dr. Schmidt
Vorbildhafte Persönlichkeiten
Feedback
Kooperationspartner
Impressum
 



Beginnend bereits im Säuglingsalter

CHILDREN’S COMMUNICATION CORNER bietet

eine sehr spezielle institutionelle Betreuung von Kindern unter drei Jahren an – beginnend ab dem frühen Säuglingsalter !

Jahrelange Studien bei Prof. Ernest Dichter[1] in New York – auch die Zusammenarbeit über Kreativität vor mehr als 20 Jahren mit  Prof. Erwin Ringel[2] und Prof. Frederick  Mayer[3] in Wien trugen wesentlich dazu bei,  mich auch mit der Frühförderung von Kindern zu befassen!

***

Eine besondere Herausforderung ist die Betreuung von Kindern unter drei Jahren! Prof. Erwin Ringel: Die ersten drei Lebensjahre entscheiden!  Gerade während der ersten drei Lebensjahre werden Kinder von ihrer Umwelt nachhaltig geprägt und sie stehen vor der Aufgabe, sichere Bindungen zu ihren Bezugspersonen aufzubauen. Diese Bindungserfahrungen haben entscheidenden Einfluss auf die gesamte weitere psychische und soziale Entwicklung.

(Praktische Erfahrungen durch jahrelange Kooperation mit verschiedenen Schulen österreichweit bzw. der Caritas Österreich mit unterprivilegierten Kindern/Jugendlichen bzw. Flüchtlingskindern). 

Gezielte Betreuung unter Berücksichtigung von: Allgemeinen Entwicklungsschritten, emotionaler und sozialer  Entwicklung, Spielentwicklung, Bindungstheorie – Eingehen auf besondere Bedürfnisse von Kleinkindern in Abwesenheit der Eltern („Ich will meine Mama“), Früherkennung von Störungen, Emotionsregulation bei Kleinkindern nach außergewöhnlichen Belastungen, Spaß beim Lernen frühzeitig vermitteln! 

Terminvereinbarungen zu einem persönlichen Gespräch  nur gegen telefonische Voranmeldung möglich!  Beschränkte Anzahl von Plätzen!

Ermäßigungen für alleinerziehende Mütter bzw. unterprivilegierten Familien!

 

Graz,  im Jänner 2003                         Dr. phil. Elfriede Schmidt
                                                     GF – CCC-INTERNATIONAL


[1] Postgraduales praxisorientiertes Studium im Zuge der Buchpublikation „1938…and the Consequences“ (1988 – 1992 in New York) über das Thema: Motivieren nicht manipulieren!


[2] Buchpublikation: Elfriede Schmidt,  „…ich hab’s geschafft!  Menschenschicksale“,  mit einem Beitrag von Prof. Erwin Ringel  (1989)


[3] Frederick Mayer, Buchpublikation: „Kreativität“ (1989)

 
Top